Sie befinden sich in > Büromöbel > Theke > Entree

Entree @ Palmberg

Damit sich Ihre Gäste wohlfühlen !

Die Möbel im Empfangsbereich spielen eine besonders wichtige Rolle. Sie sind häufig das Erste, was ins Auge fällt. Eine ansprechende Optik vermittelt ein gutes Gefühl, und ein gutes Gefühl schafft Vertrauen. Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und beste Qualität in Material und Verarbeitung sorgen für eine motivierende Arbeitsatmosphäre.

Bereiten Sie Ihren Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten einen Empfang, der Ihr Unternehmen in jeder Hinsicht gut aussehen lässt. Durch die Verbindung aus Holz und Aluminium-Applikationen besticht ENTREE aus dem Hause Palmberg durch ein gleichermaßen modernes wie attraktives Design bei optimaler Funktionalität.

ENTREE überzeugt durch eine schwungvolle Optik und bietet gleichzeitig alle Facetten eines modernen Arbeitsplatzes. Durch den Einsatz stilvoller und höchst funktionaler Elemente wie Aufsatzkomponenten und Taschenablagen wird ENTREE zum vielseitigen Arbeitsplatz mit großer Ablagefläche.

Lassen Sie sich von unseren Ideen und Umsetzungen überzeugen – gerne planen wir Ihren Eingangsbereich!

Technische Daten:

Der Arbeitsplatz setzt sich aus Schreibtischen und Verkettungselementen aus dem Programm Systo·Tec zusammen. Systo·Tec ist ein freitragendes verschraubtes 4-Fuß-Rundrohrgestell. Trägerbasis ist ein im 50 mm Abstand durchgelochter Rahmen, der durch 4 seitliche Verbindungsklammern verschraubt wird. Er dient zur Aufnahme unterschiedlichster Adaptionen (Halter für Front- und Seitenelement, CPU, Drucker- und Stehansatz). Die Tischsäulen mit einem Durchmesser von 60 mm werden mittels Säulenadapter durch Innensechskantschrauben auf dem seitlichen Trägerrahmen befestigt. Die Tischplatten sind über Adapter mit dem Trägerramen verbunden. Der Einsatz einer Schiebeplatte ist optional möglich. Der Arbeitsplatz hat eine feste Tischhöhe von 720 mm. Durch Verstellelemente in den Säulen ist ein Toleranzausgleich von +10 mm möglich. Nachrüstbare horizontale Kabelsets und vertikale Kabelkanale erlauben eine Elektrifizierung des Arbeitsplatzes. Die Arbeitsfläche ist optional durch eine Verkettung und/oder Anbindung mit Korpuselementen erweiterbar. Korpuselemente sind Standcontainer, Aktenregale, Schiebetüren- und Querrollladenschränke mit einer festen Arbeitshöhe von 720 mm, die mit einem Frontelement und einer Aufsatzplatte zur weiteren Anbindung versehen sind. Aktenregale, Schiebetüren- und Querollladenschränke können durch eingelassene Höhenausgleichschrauben im Unterboden ausjustiert werden. Korpuselemente sind serienmäßig verschließbar.

Vorsatzelemente setzen sich aus Front-und Seitenelementen zusammen, die generell mit Aufsatzplatten (Tiefe 300 mm) versehen sind. Das Frontelement wird vertikal, mittels Halter, an der Stirnseite des Arbeitsplatzes montiert. Optional gibt es, als seitlichen Abschluss vom Arbeitsplatz, das Seitenelement. Das Seitenelement erstreckt sich über die gesamte Tiefe der Arbeitsfläche. Den optischen Abschluss der Empfangsfläche bildet die Aufsatzplatte auf dem Front- bzw. Seitenelement.
Die Aufsatzplatte hat einen beidseitig gerundeten Plattenüberstand von je 42 mm. Steht das Frontelement in einer Verkettung (einseitig oder beidseitig), wird die Aufsatzplatte zur weiteren Anbindung vorbereitet, so dass der Plattenüberstand einseitig oder beidseitig entfällt. Die Front- und Seitenelemente werden mit Haltern am Schreibtischgestell befestigt. Stellgleiter in den Vorsatzelementen ermöglichen in der Höhe den Toleranzausgleich von +10 mm. Die Verbindung zweier Frontelemente sowie die Verbindung zwischen Front- und Seitenelement werden mit Fugenblenden aus Stahlblech abgedeckt. Optional können Frontelemente mit Applikationen, Taschenablagen oder Vorsatzblenden versehen werden. Ovale Applikationen (Hohe 1105 mm) bestehen aus Lochblech mit ovalem Aufsatz (Spanplatte) und können am Frontelement beliebig positioniert werden. Runde Applikationen (Höhe 1105 mm) bestehen aus Lochblech mit rundem Aufsatz (Spanplatte) und kommen bei einer Verbindung zweier Front- oder Seitenelemente in Winkelstellung zum Einsatz. Taschenablagen werden bei geraden und gebogenen Frontelementen (ohne Vorsatzblende) in einer Hohe von 680 mm montiert. Vorsatzblenden aus geradem oder gebogenem Lochblech werden direkt am Front- bzw. Seitenelement befestigt.
Lochblech: Raster 35 mm x 35 mm, Quadratlochung 5 mm

Produktgalerie


/is/htdocs/wp11199087_82FH76JHTG/www/cms/templates/Teaser_onlineshop.html



Kopieren, Drucken, Faxen, Scannen und mehr: Jeutter Bürosysteme ist seit mehr als 40 Jahren ein Begriff für leistungsfähige Bürotechnik.

www.jeutter-buerosysteme.de

Rufen Sie uns an!

Remstal Büro Zentrum UG & Co. KG (haftungsbeschränkt)
Baumwasenstraße 20/1
D-73614 Schorndorf
Tel.
+49 (0)7181 / 93838-0
Fax.
+49 (0)7181 / 93838-32
Mail
info@remstalbuero.de
Kontaktanfrage